Italienischer Sprachgenerator aus Text

subsay-asbreakmarkprosodyemphasisphoneme
subsay-asbreakprosodyemphasisphoneme
subsay-asbreakprosodyphoneme
subsay-asbreakprosodyemphasisphoneme
subbreakphoneme
Zeichen
0
Saldo
1 500 Limits
? Ihr Limit für die Spracherzeugung in Zeichen.
Mehr Limits erhalten
3 000 Zeichen
? Standard-Stimmen
1 500 Zeichen
? Premium-Stimmen

Ai italienische Stimmen

Ai-betriebene italienische TTS-Stimmen. Hören Sie sich alle Beispiele an.

  • Elsa
  • Luigi
  • Martina
  • Roberto
  • Mario
  • Simona
  • Raciti
  • Sofia
  • Lorenza
  • Bruno

Vollständige Liste der Vokabeln

Sprachcode: it-IT

Verwandeln Sie Ihren Text in nahtloses italienisches Audio, perfekt für immersive Präsentationen, digitale Inhalte und mehr.

Die italienische Sprache (it-IT), die hauptsächlich in Italien gesprochen wird, ist auch in Regionen der Schweiz, San Marino und der Vatikanstadt verbreitet. Es gilt als romantischer Nachfolger des Lateinischen und wird oft als „Lingua Italiana“ oder einfach „Italiano“ bezeichnet.

Rhythmische Phonetik. Die Phonetik dieser Sprache ist rhythmisch mit klaren Vokalen. Die Artikulation erfordert Genauigkeit, insbesondere bei den einzigartigen Tönen, die für die charakteristische Melodie sorgen.

Konsistente Aussprache. Im Vergleich zu anderen Sprachen weist Italienisch ein einheitliches Aussprachemuster mit minimalen Abweichungen auf.

Grammatik und Struktur spielen eine entscheidende Rolle bei der Erzielung einer präzisen Text-zu-Sprache-Synthese auf Italienisch. Als Sprache, die eng mit ihren lateinischen Wurzeln verbunden ist, weist sie Nuancen auf, die sich von anderen europäischen Sprachen unterscheiden.

Klare Vokale. Diese Sprache verfügt über sieben Vokale. Fünf dieser Laute stimmen mit den fünf Vokalbuchstaben überein: a, e, i, o, u. Die Vokale „e“ und „o“ besitzen sowohl geschlossene als auch offene Varianten. Diese Vielfalt führt zu sieben einzigartigen Vokaltönen.

Konsonantenstärke. Bestimmte Konsonanten wie „r“ und „l“ haben eine ausgeprägte Betonung. Der „r“-Laut ist ein Triller, der dadurch entsteht, dass die Zungenspitze gegen die Gaumendecke vibriert.

Erweiterte Konsonanten. Im Italienischen gibt es Doppelkonsonanten, die zu einer längeren Lautdauer führen. Beispielsweise haben „anno“ und „ano“ unterschiedliche Aussprachen.

Einheitliche Aussprachen. Wörter in dieser Sprache klingen so, wie sie geschrieben stehen. Mit wenigen Ausnahmen entspricht jeder Buchstabe einem bestimmten Laut.

Erleben Sie den Höhepunkt der Sprachsynthese; Verwandeln Sie Ihren Text mit unseren hochmodernen Konvertierungstools in fesselnde italienische Sprache. Tauchen Sie ein in eine Welt, in der Text und Stimme in nahtloser Harmonie aufeinandertreffen!

Top-Fakten

  • Amtssprache von Italien, der Vatikanstadt, San Marino und der Schweiz.
  • 64.800.000 Muttersprachler.
  • Es gibt nur 21 Buchstaben im Alphabet.
  • Es gehört zur Gruppe der romanischen Sprachen.
  • Italienisch ist die am vierthäufigsten gelernte Sprache der Welt.

Wir benutzen Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf der Website zu bieten. Mehr Informationen: Privacy Policy

Cookies akzeptieren