Text-to-Speech auf Englisch mit britischem Akzent

subsay-asbreakmarkprosodyemphasisphoneme
subsay-asbreakprosodyemphasisphoneme
subsay-asbreakprosodyphoneme
subsay-asbreakprosodyemphasisphoneme
subbreakphoneme
Zeichen
0
Saldo
1 500 Limits
? Ihr Limit für die Spracherzeugung in Zeichen.
Mehr Limits erhalten
3 000 Zeichen
? Standard-Stimmen
1 500 Zeichen
? Premium-Stimmen

Ai englische Stimmen mit britischem Akzent

Ai angetriebene britische Stimmen. Hören Sie sich alle Beispiele an.

  • Brian plus
  • Brian
  • Ryan
  • Emma
  • Amy
  • Bob
  • Amy plus
  • Bella
  • Sonia
  • Alfie

Vollständige Liste der Vokabeln

Sprachcode: en-GB

Konvertieren Sie Text in englische Sprache mit britischem Akzent. Geben Sie Ihren Text ein und drücken Sie die Taste. Die Stimmen klingen wie echte Briten.

Suchen Sie nach authentischen Synchronsprechern für britisches Englisch für Ihre Inhalte? Hier sind Sie richtig. Die englische Sprache, insbesondere mit ihrem britischen Akzent, wird überwiegend im Vereinigten Königreich gesprochen und zeichnet sich durch besondere phonetische und grammatikalische Merkmale aus.

Das britische Englisch (en-GB) ist ein weit gefasster Begriff, der verschiedene regionale Akzente im Vereinigten Königreich umfasst. Wenn man vom „britischen Akzent“ spricht, meint man meist „Received Pronunciation“ (RP). Dies wird auch „Queen’s English“ oder „BBC English“ genannt. Hier sind einige Aussprachemerkmale dieses Akzents:

Nicht-Rhotizität . Eines der charakteristischen Merkmale vieler britischer Akzente, einschließlich RP, ist die Nicht-Rhotizität. Das bedeutet, dass das „r“ am Ende von Wörtern nicht ausgesprochen wird. „Auto“ könnte zum Beispiel wie „cah“ klingen.

Vokallänge . Im RP gibt es unterschiedliche lange und kurze Vokale. Beispielsweise ist der Vokalklang in „beat“ lang, während er in „bit“ kurz ist.

Diphthonge . RP hat mehrere Diphthonge, die Kombinationen zweier Vokale innerhalb derselben Silbe sind. Beispiele hierfür sind der Laut „aɪ“ in „time“ oder „əʊ“ in „go“.

Löschen Sie „l“ . Das „l“ am Ende von Wörtern ist klar und wird nicht ausgesprochen. Beispielsweise wird in „mill“ der „l“-Laut deutlich ausgesprochen, anstatt die Qualität eines „w“ oder „o“ zu haben.

T-Glottalisierung . Während dies bei manchen regionalen Akzenten häufiger vorkommt, kommt es im modernen RP immer häufiger vor, dass der Laut „t“ durch einen Stimmritzenstopp in der Mitte von Wörtern ersetzt wird. „Butter“ könnte zum Beispiel wie „buh-er“ klingen.

Hier kommt SpeechGen ins Spiel – Ihre Lösung für die Text-in-Sprache-Konvertierung. Unser Tool nutzt die Leistungsfähigkeit künstlicher Intelligenz und neuronaler Netze und wandelt Ihre geschriebenen Inhalte in natürlich klingende Stimmen um. Keine Robotertöne, nur klares und klares britisches Englisch, als würde es von der BBC ausgestrahlt!

Ganz gleich, ob Sie Videoinhalte erstellen, eine Werbekampagne durchführen oder eine Zielgruppe ansprechen möchten, die mit britischem Englisch vertraut ist – SpeechGen macht es Ihnen ganz einfach. Geben Sie einfach Ihren Text ein, lassen Sie die Konvertierungsmagie geschehen und laden Sie Ihre Audiodatei herunter.

Statistische Fakten

  • 380.000.000 Menschen sprechen Englisch
  • Enthält etwa 1.000.000 Wörter
  • Die Bevölkerung des Vereinigten Königreichs beträgt 69 Millionen Menschen

Wir benutzen Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf der Website zu bieten. Mehr Informationen: Privacy Policy

Cookies akzeptieren